Ab dem 01. Dezember findet unser Adventsrätsel für Kinder statt!

Dieses Jahr mit einer kleinen Besonderheit: Alle Rätselfragen und Lösungen sind in unserem Kinderschaufenster zu finden und können uns durchs Abholfenster zugeflüstert werden.

0
deutscher_buchhandlungspreis_logo_2020_rgb_ohne_zusatz.jpg lesepartner_2021.jpg

 

„Raumfahrer“, besprochen von Nikolaus Närger

Nicht Astronauten oder Kosmonauten schweben hier durch Raum und Zeit, das Schicksal der Brüder Hans Georg und Günter Kern und ihrer Familien nimmt dem Leser den Atem - und den Boden unter den Füßen. Mit ihrem Vater, überzeugter Nationalsozialist, wachsen sie in Ostdeutschland auf, bis der Ältere es nicht mehr aushält und in den Westen und zu den freien Künsten flieht. Seine steile Karriere fortan als Maler lässt Georg Baselitz seine Wurzeln nie vergessen, aber er kann - oder will - nicht seinem zurückgehaltenen Bruder Günter die so sehnlich erhoffte Unterstützung leisten.

Trotz beklemmender Schilderung von Bespitzelung und Lebensgefahr will der Autor der DDR das Präfix „Unrechtsstaat“ nicht anheften. Er schildert die Verletzungen im Nachkriegs- wie auch Nachwende-Deutschland anhand des Zettelkastens, den Günter Kern ihm überlassen hat, schützt aber die Quellen durch Fiktionalisierung. Und über allem schweben die auf den Kopf gestellten Bilder von Georg Baselitz.

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783423282956
22,00 €inkl. MwSt.

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb
Kategorie: Belletristik

Unser Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.