Buchtipps

Wenn in einem Buch eine mumifizierte Eidechse namens Boy George auftaucht und sich eine Mutter langsam in eine Dörrpflaume verwandelt, dann bin ich eigentlich schon glücklich. Und dann schreibt Susanne Bohne auch noch so schöne Sätze. Ella wächst behütet von Omma Mina in ihrer Ruhrpott-Schrebergarten-Welt auf, bis sie ausgerechnet nach dem…
Anna Albinger lebt in Beuren mit Blick auf den Hohenneuffen in einer wahren Idylle. Als sie schwer erkrankt, beschließt Anna ihr Leben aufzuräumen, denn sie hat das Gefühl, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Sie schickt ihre Nichte Frederike mit einem Brief in den hohen Norden nach Lappland, um endlich ihre größte Lüge zu gestehen und die…
Nach einem Schicksalsschlag flüchtet Juno Ryan nach Spanien in das Haus einer Freundin, in die Villa Naranja. Der blaue Himmel, ein streunender Kater und nicht zuletzt Pep, der attraktive Sohn des benachbarten Weinbauern, sind Balsam für die Seele. Und so begleiten wir Juno durch das Dorf, durch die Orangenhaine und werden Zeuge, wie sie wieder…
1932. Sunja ist ein Mädchen von 16 Jahren, dessen Zukunft bereits verbaut ist. Denn sie ist schwanger, der Vater des Kindes bereits verheiratet und wenn es eines gibt, dass eine Frau in den 30ern nicht braucht, dann ist es ein Kind ohne verheiratet zu sein. Vor der Schande rettet sie der junge Pastor Isak, der anbietet, sie zu heiraten, das Kind…
Ein Buch, dessen Inhalt sich kaum in Worte fassen lässt. Heinrich Übel, der ungeliebte Sohn des Gummiwarenhändlers Übel, kehrt nach fast 20 Jahren zurück in die elterliche Fabrik ins schweizerische Fräcktal. Kurz bevor er allerdings die alte Fabrik erreicht, kracht er mit dem Auto in ein Brückengeländer. Als er wieder zu sich kommt, findet er…
In elf Erzählungen lotet die für den National Book Award nominierte Autorin unter anderem aus, was es heißt, Mutter zu sein, emanzipiert zu sein und mit immer wütenderem Wetter zu leben. Zwei Mädchen werden alleine in der Wildnis zurückgelassen, eine Frau rennt gegen ihre Wut an und ein Junge wächst in einem Haus voller Schlangen auf. Fast alle…
Willow hat von ihrer Tante Alwina einen Wald geerbt. Ja, einen Wald! Und sie hat keine Ahnung, was sie mit diesem Wald machen soll. Wer braucht schon einen Wald? Aber das ist noch nicht alles. Tante Alwina hat Willow nicht nur den Wald vererbt, sondern auch noch ein kleines windschiefes Häuschen und vor allem: Ihre Hexenkraft! Das alles…
Frank liebt Joy, Joy liebt Frank. Na ja. Jedenfalls behaupten die beiden das ihren Eltern gegenüber, denn die Sache ist die: Die Eltern von Frank und Joy sind ein wenig... speziell. Schon vor Jahren sind sie aus Korea in die USA ausgewandert, um dort die Selbstständigkeit zu genießen und ihren Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Und…
Freddie und Mattis sind schon immer beste Freunde. In der Kita haben sie sich kennengelernt, und seitdem machen die beiden absolut alles miteinander. Mattis ist nur leider ein Junge, der die meisten Erwachsenen mit seiner großen Klappe ziemlich schnell auf die Palme bringt und Freddie, der eigentlich ein ruhigerer Typ ist, steckt immer wieder…
Lola ist nicht so wie die anderen Kinder. Sie scheint den Wind in sich spüren zu können, kann sicht lautlos bewegen und die Kraft, die sie entfaltet, wenn sie wütend wird, macht nicht nur ihr Angst. So recht verstehen kann sie das nicht. Doch es gibt da diesen Jungen, Pablo, der sie manchmal nachts besucht und der ihr offenbart, warum sie so…

Seiten