0
deutscher_buchhandlungspreis_logo_2020_rgb_ohne_zusatz.jpg lesepartner_2021.jpg

 

Buchtipps - Kochbuch

Gesund, günstig und gut essen? Geht! Gesund kochen ist zeitaufwändig, anstrengend und vor allem teuer? Falsch! Man kann auch mit wenig Geld, Aufwand und Kochkenntnissen gesunde Gerichte zaubern. Das Beste? Die sind sogar klimaneutral und schmecken so nicht nur uns, sondern auch der Umwelt. In ihrem Buch verrät Ernährungsberaterin und Food-Bloggerin Hanna Olvenmark über 50 leckere vegetarische Rezepte, wobei jedes Gericht unter ein Euro kostet. Ein weiteres Highlight: Einkaufslisten für den Wocheneinkauf für unter 30 Euro.

Neue Ideen für einen nachhaltigen und gesunden Lifestyle! In Zeiten, in denen Selbstversorgertum, Zero Waste und DIY-Vorratshaltung hoch im Kurs stehen, zeigt dir dieses Buch, wie modern, vielseitig und köstlich natürlich konservierte Lebensmittel tatsächlich sein können. Neben Basics und Methoden der Haltbarmachung enthält das Buch eine Vielzahl von Rezeptideen mit natürlich konservierten Gemüsen, Früchten und Kräutern in der Hauptrolle - von Himbeerleder und Granola über Mangoldpesto und Rosmarinsalz bis hin zu Apfelgelee und Botanicals.

Kochen und Genießen halten Leib und Seele zusammen! Doch heute kochen wir ganz anders als noch vor 20 Jahren: Wir sind unter Zeitdruck oder auf Achse, wir wollen uns gesund und klimafreundlich ernähren - mit mehr Gemüse, weniger oder ganz ohne Fleisch oder rein pflanzlich. Dabei soll Kochen auch jede Menge Spaß machen, denn wir wollen sie feiern, die Lust am Genuss! Kochen heute, das brandneue Standardwerk von GU bietet Meaties, Veggies und Veganern über 200 Rezepte für jede Lebenslage und jede Menge Koch-Know-how und Küchenhacks genau da, wo man sie braucht.

Die Autorin Peggy Brusseau ist seit über 30 Jahren Veganerin, sie hat in dieser Zeit zwei Kinder großgezogen und unzählige Menschen beraten, die gerne ihren Ernährungsstil verändern möchten. Bekomme ich ausreichend Proteine? Was mache ich, wenn mein Partner nicht auf Fleisch verzichten möchte? Riskiere ich Mangelerscheinungen bei meinen Kindern? In diesem Buch beantwortet Peggy Brusseau viele Fragen rund um das Thema vegane Ernährung.

Willkommen im Golden State! Vegetarische Rezepte aus dem Herzen Kaliforniens

Sei nett zu dir selbst und zu deiner Umwelt - leckere, einfache, vegetarische Rezepte für mehr Grünzeug auf dem Teller. Wer bei Grünzeug rot sieht und jeden Tag aufs Neue damit kämpft, sich gesund zu ernähren, wird sich mit diesem Buch in einen echten Gemüse-Fan verwandeln. Mit mehr als 800 kurzen und unkomplizierten Rezepten, die zeigen, wie einfach es ist, grüner zu kochen.

Diese Currys machen glücklich! Nach dem großen Erfolg von "Karma Food" nehmen uns Simone und Adi Raihmann mit auf einen Abenteuertrip durch die Welt der besten original-indischen Currys. Wir reisen nach dem Dabba-Prinzip: Das ausgeklügelte Logistik-System, das in Indien dafür sorgt, dass täglich über 200.000 Lunchboxen (Dabbas) per Fahrrad geliefert werden. Inhalt der schimmernden Behälter: mit Liebe zubereitetes Curry. Wir lernen Land und Leute kennen und kosten uns durch die Vielfalt lokaler Lieblingscurrys - einige feurig, andere mild, alle aromatisch!

Mit 40 000 verkauften Exemplaren allein im deutschsprachigen Raum hat sich das erste vegetarische Kochbuch von Hugh Fearnley-Whittingstall zu einem Megaseller entwickelt. Nach dem gleichen Erfolgsrezept präsentiert er 180 neue Rezepte und geht diesmal sogar einen Schritt weiter: Er verzichtet ganz auf Käse, Butter, Rahm, Eier, Auszugsmehle und raffinierten Zucker. Stattdessen setzt er voll auf Gemüse, Vollkorn, Nüsse, Samen, Kräuter, Gewürze und kaltgepresste Öle - natürliche, unverfälschte Produkte, die gesund sind und toll schmecken.

Da der Winter uns ja anscheinend noch eine Weile im Griff hat, ist hier mein momentanes Lieblingskochbuch. Nigel Slaters vegetarische Rezepte sind ganz einfach nachzukochen und wärmen Bauch und Seele. Schon die Kapitel und die Namen der Gerichte sind ganz basic („Aus der Pfanne“, „Auf dem Herd“, „Mit einer Kruste“ bzw. „Petersilie, Parmesan, Eier“, „Rote Beete, Linsen, Garam Masala“), aber wenn sie fertig sind, wird losgelöffelt und schon wird‘s einem wärmer ums Herz.

Wir lieben Äpfel! Egal ob als klassische Apfeltarte, im Ofenschlupfer oder Tiramisu, als Apfel-Karamell-Cheesecake, Apfel-Zimt-Zupfbrot, Apfel-Puffer oder Bratapfelkuchen – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Je nach Sorte mal säuerlich und mal süß im Aroma, ist keine andere Frucht so vielseitig verwendbar wie der Apfel, und die Ernte kann gar nicht reich genug ausfallen, damit wir all die Köstlichkeiten in diesem Buch ausprobieren können.

Unser Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.