Buchtipps - Sachbuch

Es lohnt sich ja schon, sich dieses Buch nur wegen seines Titels und der farbenfrohen Illustrationen von Kat Menschik zu kaufen, aber man kann es auch durchaus gewinnbringend lesen und erfährt viel über „Silberfischchen im Badezimmer, feenhafte Glühwürmer, geschmähte Möpse, solidarische Stare oder morbide Enten“. Mark Bennecke ist nicht nur…
Der niederländische Publizist Geert Mak reiste 1999 mit dem Zug quer durch Europa und blickte zurück auf das 20. Jahrhundert. Entstanden ist dabei sein Buch “In Europa“, in dem er hoffnungsvoll in die Zukunft der EU schaute. Doch was ist seitdem aus dem Traum von Frieden, Freiheit und Wohlstand geworden? Wohin steuert Europa? Mitreißend und…
Schriftsteller leben gefährlich! Viele von ihnen sterben an Krankheiten wie Krebs (Heiner Müller) oder Aids (Hervé Guibert), andere ereilt an Unglücksfall (Percy Bysshe Shelley). Einige richten sich mit Alkohol oder Drogen zugrunde (Klaus Mann, Joseph Roth) und manch einer setzt seinem Leben selbst ein Ende (Sylvia Plath). Doch ab und an bleiben…
Wer kennt ihn nicht? John Cranko! Kaum jemand hat das Ballett in Stuttgart so geprägt wie er. Der junge Choreograph, der 1960 aus London in die „schwäbische Provinz“ für ein Gastspiel kommt. Um dann freiwillig zu bleiben! Mit ihm beginnt der märchenhafte und dramatische Aufstieg des Stuttgarter Balletts zu einer der führenden Compagnien der Welt.…
“Therapie ist wie Pornografie”, schreibt die Psychologin Lori Gottlieb. „Beides setzt eine gewisse Art von Nacktheit voraus. Beides kann großen Nervenkitzel auslösen. Und beides wird von Millionen Menschen in Anspruch genommen, die meisten behalten es jedoch lieber für sich.” Als Lori Gottlieb sich selbst nach einer Trennung in Therapie begibt…
Unsere Welt steht an einem Kipp-Punkt, und wir spüren es. Einerseits geht es uns so gut wie nie, andererseits zeigen sich Verwerfungen, Zerstörung und Krise, wohin wir sehen. Ob Umwelt oder Gesellschaft – scheinbar gleichzeitig sind unsere Systeme unter Stress geraten. Wir ahnen: So wie es ist, wird und kann es nicht bleiben. Wie finden wir zu…
Wuhan: Am 25. Januar, zwei Tage nachdem erstmals in der Geschichte eine 9-Millionen-Einwohner-Stadt komplett von der Außenwelt abgeriegelt wurde, beginnt Fang Fang, online Tagebuch zu schreiben. Eingeschlossen in ihrer Wohnung berichtet sie vom Hereinbrechen und dem Verlauf einer Katastrophe, von der Panik während der ersten Tage der Covid-19…
»Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht« – Heines Nachtgedanken von 1844 dürften sicher auch heute noch vielen beim täglichen Blick auf die Nachrichten durch den Kopf gehen. Dabei hat sich in diesem Land viel geändert. Tin Fischer und Mario Mensch zeigen Deutschland in 100 faszinierenden Karten in all…
Gewohnt unterhaltsam reist Bill Bryson diesmal nicht durch England oder die USA, sondern durch die Wunderwelt unseres eigenen Körpers. Von unseren Genen über das Gehirn und bis in die Fingerspitzen liefert er nicht nur faszinierende Erklärungen, wie und warum das denn alles funktioniert, sondern amüsiert auch mit Anekdoten aus dem Leben derer…
Der Titel des Buches provoziert, aber machen Sie sich keine Sorgen: Seit die Autorin Reni Eddo-Lodge vor einigen Jahren einen Blogpost mit genau diesem Titel veröffentlicht hat, hat sie eigentlich nichts Anderes mehr getan, als mit Weißen über Hautfarbe zu reden. Rassismus ist nicht, wie man fälschlicherweise meinen könnte, ein rein…

Seiten