"Der rote Apfel", besprochen von Birgit Närger

Ein Thriller aus Korea, der mich, obwohl ich gar nicht viel über Korea weiß, sofort total gefesselt hat.

Spannend, aber nicht blutig.

Warum will der inhaftierte Serienmörder Lee Byongdo, der bisher zu seinen Taten geschwiegen hat, nun plötzlich eine Aussage machen? Sprechen will er nur mit der Kriminalpsychologin Sonkyong, die dem Mann nie im Leben begegnet ist. Seine Bedingung ist, dass Sonkyong einen saftigen roten Apfel mit zu dem Treffen bringt. Diese stimmt dem Anliegend zögernd zu.

Einmal angefangen zu lesen, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen!

Seo, Mi-Ae
Heyne, Wilhelm Verlag
ISBN/EAN: 9783453423350
12,99 € (inkl. MwSt.)