Buchtipps

Es lohnt sich ja schon, sich dieses Buch nur wegen seines Titels und der farbenfrohen Illustrationen von Kat Menschik zu kaufen, aber man kann es auch durchaus gewinnbringend lesen und erfährt viel über „Silberfischchen im Badezimmer, feenhafte Glühwürmer, geschmähte Möpse, solidarische Stare oder morbide Enten“. Mark Bennecke ist nicht nur…
Bitte vergessen Sie sofort jedes Klischee, das Sie mit "junger Mann verliebt sich in ältere Frau"-Geschichten assoziieren, denn Julian Barnes verwendet keines davon. Paul hat mit neunzehn Jahren noch keine Ahnung, wie sehr ihn seine erste Liebe später prägen wird. Stattdessen erfreut er sich daran, dass er mit sämtlichen gesellschaftlichen…
Iris Wolff erzählt die Geschichte von vier Generationen, sieben Personen, im Banat ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Gekonnt verwebt sie politische Ereignisse, wie die Herrschaft Ceausescus, mit ganz persönlichen Ereignissen dieser Figuren. Menschen, die im ärmlichen Banat aufwachsen, die flüchtend das Land verlassen, wiederkehren und…
Jeden Dienstag zwischen 15 und 16 Uhr besucht die unbekannte Schöne den mit 40 Jahren bereits alternden Pornostar und Gigolo Bonamente Fanzago. Sie lässt sich von ihm verwöhnen und verschwindet, bis zum nächsten Dienstag, seit 9 Jahren. Sie ist ihm nicht gleichgültig, auch wenn sie ihn bezahlt. Er lebt in einer Pension, die der sanftmütige…
Der niederländische Publizist Geert Mak reiste 1999 mit dem Zug quer durch Europa und blickte zurück auf das 20. Jahrhundert. Entstanden ist dabei sein Buch “In Europa“, in dem er hoffnungsvoll in die Zukunft der EU schaute. Doch was ist seitdem aus dem Traum von Frieden, Freiheit und Wohlstand geworden? Wohin steuert Europa? Mitreißend und…
Der sechzehnjährige Franklin, ein indigener Jugendlicher aus Kanada, kennt seinen Vater Eldon eigentlich kaum. Aufgezogen von einem älteren Herren, zu dem kein Verwandtschaftsverhältnis besteht, hat er seinen leiblichen Vater stets nur unzuverlässig und dem Alkohol verfallen erlebt. Doch Eldon weiß, dass er bald sterben wird, und bittet seinen…
Wahrscheinlich kann nur ein isländischer Autor die Dunkelheit und Kälte dieser Jahreszeit so prächtig in beglückende Momente voll innerem Sonnenschein verwandeln. Die Mutter und Schwester des kleinen Gestur kommen ums Leben, als ihre kleine Hütte unter Schneemassen zusammenfällt. In den nächsten Jahren wird er von Pflegevater zu Pflegevater…
Mcconaghy erzählt die Geschichte von Franny. Wir befinden uns in einer Zeit, wo die meisten freilebenden Tiere ausgestorben sind. Es gibt kaum noch Fische und auch Vögel sind kurz vor dem Aussterben. Franny, eine junge Frau, möchte den Flug der letzten Küstenseeschwalben folgen und ihnen über das Meer folgen. Sie heuert auf einem Fischkutter an,…
Schriftsteller leben gefährlich! Viele von ihnen sterben an Krankheiten wie Krebs (Heiner Müller) oder Aids (Hervé Guibert), andere ereilt an Unglücksfall (Percy Bysshe Shelley). Einige richten sich mit Alkohol oder Drogen zugrunde (Klaus Mann, Joseph Roth) und manch einer setzt seinem Leben selbst ein Ende (Sylvia Plath). Doch ab und an bleiben…
Wer kennt ihn nicht? John Cranko! Kaum jemand hat das Ballett in Stuttgart so geprägt wie er. Der junge Choreograph, der 1960 aus London in die „schwäbische Provinz“ für ein Gastspiel kommt. Um dann freiwillig zu bleiben! Mit ihm beginnt der märchenhafte und dramatische Aufstieg des Stuttgarter Balletts zu einer der führenden Compagnien der Welt.…

Seiten