0
deutscher_buchhandlungspreis_logo_2020_rgb_ohne_zusatz.jpg lesepartner_2021.jpg

 

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

22,00 €
inkl. MwSt.

Herzlich Willkommen!

... in unserem inhaberinnengeführten Buchladen mit besonderem Service in Stuttgart-Vaihingen. In entspannter Atmosphäre können Sie ungestört in unserem für Sie zusammengestellten Sortiment stöbern und sich von uns kompetent und persönlich beraten lassen.

Neben Büchern finden Sie auch immer ausgewählte Geschenkartikel und die wohl leckersten Pralinen der Stadt.

In unserem Online-Shop können Sie rund um die Uhr und ganz in Ruhe von zu Hause…

Tipp der Woche

 
Bretonische Nächte

Bretonische Nächte

von Bannalec, Jean-Luc

Zum Artikel

17,00 €inkl. MwSt.

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb

Jaroslav Rudiš darf man bestimmt getrost als Eisenbahnfreak bezeichnen. Er sammelt Kursbücher, ist auf fast allen Bahnstrecken durch Europa gefahren, auf vielen auch mehrfach, kann sich stundenlang mit anderen Zugfans über technische Details bestimmter Lokomotiven unterhalten und wirkt am glücklichsten mit einem Bier im Bordrestaurant.

Eine großartige Familiengeschichte, die man nicht mehr aus der Hand legen kann! "Finden Sie ihr Glück und behalten Sie es." Ein Zitat, das fast alle Mitglieder der Familie Brugger im österreichischen Mühlenviertel versuchen zu beherzigen. Die Geschichte spannt sich über drei Generationen. Wir leben, leiden und lieben mit der Familie Brugger, verfolgen deren Leben in der Mühle, das vor allem die Frauen prägen. Frauen, die in der Zeit in der dieses Buch spielt, keinerlei Rechte haben. Das Buch spielt in der Zeit von 1828 bis kurz nach dem ersten Weltkrieg.

Dieses Buch ist eine Sammlung wunderschöner leichter Geschichten über Axel Hackes “Cantina” - einem alten Häuschen in einem kleinen Dorf auf Elba. Er freundet sich mit Beppe, Riccardo und den anderen aus dem Dorf an, singt mit ihnen “Ein Bett im Kornfeld” und lernt das typisch italienische “farniente” und steht staunend dabei, wenn Ennio immer wieder - aber wie? - seinen Cinquecento zum Laufen kriegt und kämpft mit der italienischen Sprache.

Kalifornien, Japan, Marokko. Jetzt sind sie endlich wieder da – die Möglichkeiten, die Welt zu bereisen. Auch die Autorin und Regisseurin Doris Dörrie hat diese Freiheit die letzten Jahre vermisst und während dieser Zeit dieses Buch geschrieben. Sie erinnert sich an Ihre erste Reise in die USA in den Siebzigern, ihre drei bis dahin letzten Reisen und die Treffen mit ihren Freundinnen in San Francisco, Tokio und Marrakesch.

London um 1700 ist nicht unbedingt eine Stadt, in der man gerne leben möchte. Gewalt regiert sämtliche sozialen Schichten und Queen Anne Stuart hat nur wenig Geduld mit politisch und religiös Andersdenkenden. Der Pranger und der Kerker des Newgate Prisons sind ihre besten Freunde.

Die mittlerweile vier erwachsenen Frauen – die Sommerschwestern – haben an der holländischen Nordseeküste unzählige paradiesische Sommerferien verbracht. Alljährlich brach die Familie im Sommer von Köln auf, um im Dreieck zwischen Campingplatz, Dorf und Strand ihre glücklichste Zeit zu verbringen.

Schmöker für den Sommer

14.07.2219:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Wer bei unserem Krimi-Hörspiel mit den Mörderischen Schwestern dabei war, erinnert sich bestimmt an Ruth Edelmann-Amrhein und hat allen Grund, sich zu freuen! Denn im Juli beglückt sie uns mit einer Lesung, um uns ihren Schwabenkrimi "Theodora und der Engel des Todes" zu präsentieren. Und darum geht's:

Unser Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.