"Leichenblume", besprochen von Birgit Närger

Wenn Sie mal wieder Lust auf einen guten Krimi haben, dann sind Sie bei „Leichenblume“ genau richtig. Und richtig schöne Kopenhagen-Beschreibungen gibt es noch gratis dazu.

Die Kopenhagener Investigativ-Journalistin Helois Kalden erhält mysteriöse Briefe von einer gesuchten Mörderin. Sie ist sich sicher, dieser Frau nie begegnet zu sein. Allerdings weiß diese sehr vertrauliche Dinge von ihr. Die Absenderin ist seit einem blutigen Mord vor einigen Jahren spurlos verschwunden.

Zur gleichen Zeit erhält über andere Kanäle auch Kommissar Erik Schäfer einen neuen Hinweis auf die Gesuchte. Alle Spuren scheinen zu Heloise Kalden zu führen.

Der Leser begleitet die drei Hauptpersonen in abgeschlossenen Kapiteln durch die Handlung, mit immer neuen Wendungen und einem unvorhersehbaren Ausgang.

Hancock, Anne Mette
Scherz Verlag
ISBN/EAN: 9783651000933
15,00 € (inkl. MwSt.)